Sebastian Engel-Vermette

muttersprachlicher Navigator

Leider gibt es keinen Wächter der englischen Sprache wie es der Duden für das Deutsche ist, auch wenn einige meinen, es gäbe nur eine Wahrheit. Englisch ist oberflächlich einfach und tiefsinnig verwirrend dank seiner historisch geprägten Akzeptanz durch andere Spracheinflüsse (u. a. bedingt durch die Gier nach Besitz ausgehend von den Sprechern dieser Sprachen).

Im Projektmanagement für Übersetzungen stehe ich Ihnen bei bmf text+ als muttersprachlicher Navigator der Linguistik zur Verfügung und freue mich auf die Herausforderung des angeblich unübersetzbaren Begriffes aus dem Deutschen ins Englische.

Hinter mir liegen viele Jahre Erfahrung als Projektmanager von europäischen Forschungsprojekten mit überstaatlichen Institutionen wie z. B. der UNFAO und der Europäischen Kommission. Der internationale und abwechslungsreiche Charakter dieser Tätigkeit hat mich viel über kollaborative Arbeit gelehrt. Kollaborativ nennt man auch den Unterricht, solange er gut läuft. Als Dozent am Institut für Optionale Studien an der Universität Duisburg-Essen konnte ich mehrjährig meine Leidenschaft für Sprachen praxisorientiert einsetzen. Dort durfte ich Tausende schriftlicher Arbeiten von Englischlernern lesen und kenne Denglisch genauso gut wie Englisch und Deutsch.

Meine Heimat liegt übrigens in der sogenannten Bay Area bei San Francisco. Durch den Zufall und die Liebe wohne ich seit einiger Zeit im Ruhrpott. Für mich ein besserer Tausch des Wohnorts als man auf dem ersten Blick meint: Kalifornien macht zwar gute Werbung, aber im Pott lässt es sich gut leben.

Sprachen sind vor allem ein Instrument zur Vermittlung von Informationen. Die Bedeutung der Textinhalte können allerdings nur optimal dargestellt werden, wenn man ihren Kontext kennt und Vermittler hat, die diesen Kontext angemessen verstehen. Dafür gibt es mich – als Ansprechpartner, der gerne Ihren Kontext lernt und eine Verbindung zu einer vielfältigen Welt von geprüften Berufsübersetzern pflegt.

Aktuelles:

15.04.2016
Ihre Heizung sieht (Infra-) Rot

BioHeatPlus heizt mit Infrarotstrahlung: gesund für Mensch, Umwelt und Geldbeutel